Dienstag, 13. Juni 2017

Neue Ohrlöcher - ein Erfahrungsbericht


Hallo,
 ich habe mir schon lange ein weiteres Ohrloch gewünscht und hatte nun Glück und habe eins bekommen. Jetzt wollte ich Euch unbedingt mitteilen, wie es war.
Vorab kann ich Ohrringe gerne weiter empfehlen, es tut kaum weh und sieht schick aus. Vor allem da ich kurze Haare habe, stehen die Ohrringe für mich für ein typisches "Mädchending".
 So sahen meine Ohren vorher aus. 


In der Stadt angekommen sind wir zu Claire´s gegangen und ich wurde leicht nervös...  Ich setzte mich auf den Stuhl und suchte mir ein paar Ohrringe aus.  Meine Mama musste ganz viel Papierkram ausfüllen, damit ich die Löcher auch wirklich bekommen durfte.


Eine nette Claire´s Kollegin kam und desinfizierte und erklärte uns alles. Ich war sehr nervös,  freute mich aber schon auf das Ergebnis.


So sehen die Ohrringe aus, wenn sie noch eingepackt sind. Danach werden sie in die Pistole reingesteckt. 


Da soll am Ende mein neuer Ohrring sitzen. Die Frau markierte die Stelle und zeigte es mir. Mir gefiel es so, also konnte es losgehen. Bei ganz kleinen Kindern oder dem ersten Ohrloch, stechen sie bei Claire´s mit zwei Kolleginnen um den Schreck so kurz wie möglich zu halten. 


Ich schloss die Augen und die Frau stach die Ohrlöcher. Ich kann Euch sagen,  es tat gar nicht weh und war wirklich nur ein kurzer Stich. 


Und tada... so sieht es am Ende aus. Ich bin super glücklich und sehr zufrieden.


Zum Schluss habe ich dann noch eine coole Tüte mit einem Desinfektionsmittel bekommen. Morgens und Abends muss ich meine Ohren jetzt 6 Wochen lang desinfizieren und ab dem zweiten Tag dreht man die Ohrringe einmal am Tag.


Ich hoffe der Bericht hat Euch gefallen?
Habt Ihr auch Ohrlöcher?

Donnerstag, 8. Juni 2017

Urlaubsimpressionen

Hallo,

hier ein Lebenszeichen von mir! Heute wollte ich Euch von meinem Urlaub auf der Costa DIADEMA erzählen. Ich konnte nicht schreiben dar wir gerade nach Berlin umgezogen sind. Jej, die Hauptstadt! Aber davon erzähle ich Euch ein anderes mal.
Unsere Reise mit der Costa führte uns über das Mittelmeer.
Spanien, Italien und Frankreich und ganz, ganz viel Sonne! Wir hatten so ein Glück mit dem Wetter, dass es sich angefühlt hat, wie Sommerferien.


Natürlich musste ich in Frankreich bei einem Macaroon Stand halten und mir eine Kleinigkeit gönnen! Leider wollten meine Mama und meine Schwestern auch was abhaben... :-P



 Die Macaroon Torte hätte ich auch gerne mitgenommen! So hübsch und so lecker! 



 Ebenfalls in Frankreich kann man ganz wunderbar Seifen kaufen! Die duften so schön und sehen auch wirklich hübsch aus! 



Ich musste mir neue Flip Flops kaufen. Die waren echt teuer, sind aber klasse und sehr bequem! Mama hat sie auch gleich ein paar mitgenommen. 




Eigentlich wollten wir unser Lieblingseis schon in Spanien kaufen, aber da war es überall ausverkauft... Zum Glück haben wir es dann aber in Pisa noch bekommen!


Montag, 27. März 2017

DIY - Gläser stylen





Hallo, und herzlich willkommen zu einem neuen Blogeintrag!

Heute zeige ich Euch, wie Ihr ganz leicht bunte Tassen mit Nagellack gestalten könnt. Ihr braucht dafür: Ein Glas (am besten durchsichtig), Wattestäbchen und Nagellack Euer Wahl. 
 
Zu erst nehmt Ihr Euch einen Nagellack und ein Wattestäbchen und tunkt das Wattestäbchen in den Nagellack.


Dann tupft Ihr mit dem Nagellack so viele Punkte auf das Glas, wie Ihr wollt. Ihr könnt das in so vielen verschiedenen Farben machen, wie ihr mögt.


Wenn Ihr mit dem Gestalten Eures Glases fertig seid, dann könnte es so aussehen wie auf dem Foto. 

Ich hoffe, es hat Euch gefallen.
Ich wünsche Euch nun viel Spaß beim Nachmachen :)







Sonntag, 19. März 2017

News zum Blog

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

schlechte Nachrichten...
leider ist es nicht mehr möglich, dass J und ich zusammen an diesem Blog schreiben, da es uns die Zeit nicht mehr erlaubt, regelmässig für Euch zu posten.
Aber nicht traurig sein! Der Blog nun von A weitergeführt und alle bisherigen Beiträge bleibenonline für Euch vorhanden.
Auf Euch kommen jetzt fast wöchentlich neue Einträge zu lustigen und spannnden Themen zu. Es soll sich viel um die schönen Dinge im Leben drehen... Backen, Basteln, Reiseberichte und mehr.
Ausserdem wird der Blog umbenannt in:

All die schönen Dinge - A schreibt

Ich hoffe Ihr habt auch weiterhin Lust und Spaß beim Lesen! 

Liebe Grüße,

A

Donnerstag, 1. September 2016

Nailart mit Herzchen

Hi und Willkommen zu unserem neuen Blogbeitrag, heute zeigen wir Euch, wie Ihr ganz easy ein cooles Nageldesign auf eure Nägel zaubern könnt. Wir wünschen Euch wie immer viel Spass beim Lesen und Nachmachen.


Dazu benötigt Ihr: Zahnstocher, roten, silbernen und pinken Nagellack und natürlich Eure Hände. :-) Eine Unterlage ist auch nicht verkehrt, vor allem, wenn Ihr auch so gerne plempert... 










Zuerst kommt eine komplette Schicht in Silber



Gut trocknen lassen



Wenn der Lack getrocknet ist, bemalt Uhr die untere Nagelhälfte mit der pinken Farbe



Nun taucht Ihr den Zahnstocher in die rote Farbe



Mit dem Zahnstocher malt Ihr jetzt drei rote Punkte (Zwei Punkte oben nebeneinader und einen Punkt unter den beiden. Es entsteht die Grundform eines kleinen Herzchens. Aber Vorsicht: macht die Punkte nicht zu gross sonst sieht das Herzchen später nicht schön aus!)



Und so sieht dann das Ergebnis aus! Wir hoffen, dass es Euch gefallen hat und freuen uns schon auf den nächsten Beitrag! 


                                         J & A



Mittwoch, 10. August 2016

Vorstellung der Autorinnen

Hi und Willkommen zu unseren neuen Blogeintrag!!! 
Heute möchte wir uns gerne einmal bei Euch vorstellen. Viel Spass bei lesen und kennen lernen von J&A.




J: Hi,  ich bin J und bin noch 9 Jahre alt. Im Oktober habe ich Geburtstag und werde endlich 10.



Mein Markenzeichen ist: Definitiv meine knallrote Brille und meine langen blonden Haare.


Mein Hobby ist es zu schwimmen. Ich bin eine richtige Wasserratte und schwimme schon, seit ich 5 bin. (Eigentlich schwimme ich sogar schon mein ganzen Leben lang, denn meine Mama war früher schon beim Babyschwimmen mit mir :-))


A: Hallo ich bin A! Ich bin 10 Jahre alt und hatte gerade erst im Juni Geburtstag.


Mein Markenzeichen ist : Seit neustem habe ich eine coole Kurzhaarfrisur und ich lesen für mein Leben gern. 


Meine Hobby ist : Ich baue gerne Maschinen und bastle unheimlich gerne. 


Wir beide kennen uns schon seit unserer Einschulung und haben uns in der Zeit immer besser kennen gelernt und angefreundet. Jetzt schreiben wir zusammen diesen Blog und hoffen, dass Ihr genauso viel Spass beim Lesen habt, wie wir beim Schreiben!                                  
Hat Euch unsere kleine Vorstellungsrunde gefallen?
Wir freuen uns schon auf den nächsten Blogpost!!!


J & A


Freitag, 5. August 2016

(DIY) Lipglosse

 

Hi und Willkommen zu unserem zweiten Blogeintrag!
Heute zeigen wir Euch, wie Ihr ganz leicht bunte Lidglosse herstellen könnt.

Dazu braucht Ihr:
* eine Schüssel
* einen Löffel
* Vaseline oder Kokosfett
* Lidschatten
* kleine Döschen, oder Bierdeckel
* falls Ihr zu den Bierdeckeln greifen möchtet, brauch Ihr zusätzlich noch ein Gummiband oder Loombänder

Jetzt gehts los! Viel Spass! 
                                  
    

Zuerst gebt Ihr etwas Vaseline in Eure Schüssel und mischt den ausgewählten Lidschatten dazu   
Kräftig rühren, bis eine gleichmässige Masse entsteht              

      
Hier seht Ihr das Ganze noch einmal mit einer anderen Lidschattenfarbe

                     
Wenn Euch die Farbintensität und die Konsistenz gefällt, füllt Ihr Euren neuen Lipgloss in die Döschen oder die Bierdeckel um

             
Ihr könnt die Lidglosse dann mit einem zweiten Bierdeckel und dem Gummiband verschliessen

                 
So kann Euerer fertiges Produkt dann aussehen. Viel Spass mit den neuen Lidglossen, die Eure Lippen schön und Kuss-weich Pflegen. Wir hoffen, dass Euch unser Post gefallen hat und freuen uns schon aufs nächste Mal!
Tschüss,

 J & A